PROGRAMM 2020 - "Zauberwelt im Circuszelt"


DON CHRISITAN - Clownerie

 

Ein Heimspiel hat der Grazer Clown Don Christian in diesem Jahr. Genau bei seinem 30-jährigen Berufsjubiläum als Spaßmacher ist er zum ersten Mal in seinem Heimatland auf Tournée.  International gefeiert und beim Clownfestival in Moskau ausgezeichnet gehört er zu den besten seiner Zunft. Lachen auch Sie über Don Christian !

 

 

 

LOS ORTIZ - Hochseilsensation

 

Einen wahren Thriller hoch über der Manege, ledeglich auf einem dünnen Drahtseil, vollführen drei waghalsige Artisten aus Kolumbien. Was sie in 10 Metern Höhe zeigen, läßt dem Publlikum den Atem stocken. Wahnsinnig schwierig und gefährlich - denn Fehler verzeiht das Hochseil nicht ! Mit ihrem  südamerikanischen Temperament und absoluten Können werden Los Ortiz auch Sie begeistern.

VANESSA - Balljonglage

 

Die Tochter des schnellsten Jongleurs der Welt - Mario Berousek - hat das Jonglieren wahrscheinlich schon in ihren Genen. Sie tritt in die Fußstapfen ihres Vaters und hat sich ebenfalls diesen Genre verschrieben. Sie  jongliert mit Bällen in einer harmonisch und tänzerischen Darbietung und lässt dabei vergessen welche Konzentration und Körperbeherrschung dabei erforderlich ist.

SARA BIASINI  - Hunderevue

 

Eine tempogeladene Darbietung mit einer Hunde - Rasselbande bringt Sara Biasini ins Manegenrund und erobert damit im Nu die Herzen der Zuschauer.  Die quirligen Vierbeiner, denen man die Freude bei der Arbeit richtig ansieht, rennen, springen und tänzeln umher und es stellt sich die Frage wer hier eigentlich wem dressiert hat. 

ANDREA NAVRATIL - Luftnummer im Netz

 

Eine modern choreographierte , akrobatische Geschichte in einem Netz, hoch unter der Circuskuppel präsentiert Andrea Navratil. Das Netz wird in dieser Luftnummer zum artistischen Element. Die mit enormer körperlicher Anstrengung verbundene Darbietung wird von Andrea mit einer scheinbaren Leichtigkeit vorgeführt, die das Publikum staunen läßt.

LOUIS KNIE JUN. - Freiheitsdressur

 

Louis Knie jun. ist ein exzellenter Tierlehrer und präsentiert jene Tiere, mit denen die Geschichte des klassischen Circus vor über 250 Jahren begonnen hat.  Temperamentvolle Araber und mächtige Friesen zeigen harmonische Laufarbeit bei der alle kunstvollen Figuren einer anspruchsvollen Freiheitsdresssur vereint werden. Eine Augenweide für alle Freunde edler Rassepferde.

THE FLYING WEISS JUNIOR - Flugtrapez

 

Fliegende Menschen unter der Circuskuppel  haben schon jeher eine besondere Faszination ausgestrahlt. In den 30er Jahren war es der Mexikaner Alfredo Codona der als erste den dreifachen Salto-Mortale am Trapez ausführte.  The Flying Weiss präsenteren das volle Repertoir am Flugtrapez mit gefährlichen Sprüngen, Passage und natürlich auch den legendären "dreifachen" ausgeführt von Fabio Paraizo.

 

 

 

 

NICOLE - Hula Hoop

 

Aus der Goldenen Stadt Prag kommt Nicole, die mit bezaubernder Leichtigkeit und einem Augenzwinkern ihre Hula Hoop Reifen nicht nur im die Hüften kreisen lässt.  Als Herrin der Ringe, vereint sie gekonnt Elemente aus Tanz und Artistik zu zu einem außergewöhnlichen und faszinierenden Speil mit den Reifen.  Eine Hula Hoop Performance in höchster Vollendung.

MARIO BEROUSEK - Tempojongleur

 

Wir sind ganz besonders Stolz darauf Mario Berousek, den schnellsten Jongleur der Welt, erstmals in Österreich zu präsentieren. Er kommt direkt von einem mehrjährigen Engagement im Moulin Rouge Paris und ist Weltrekordhalter sowie ausgezeichnet am Circusfestival in Monte Carlo. Kein anderer wirbelt die Jonglierkeulen so sicher und blitzschnell durch die Luft wie er.  

 

SARA BIASINI - Freiheitsdressur

 

 

Mit edlen Friesen und Arabern feiert Sara Biasini in diesem Jahr ihr Debut mit einer eigenen Freiheitsdressur.. Bereits im Vorjahr  begeisterte sie mit einer rasanten ungarischen Post bei der sie stehend auf zwei Pferden ritt. Mit viel Liebe und Geduld hat Sara nun gemeinsam mit ihrem Lehrmeister, Louis Knie jun. diese neue Dressurdarbietung einstudiert.

DUO ORTIZ - Todesrad

 

Eine rasante und actionreiche Darbietung unter der Circuskuppel präsentieren die beiden Kolumbianer Diego und Manuel. Die zwei waghalsigen Artisten laufen im und am rotierenden Todesrad und strapazieren die Nerven der Zuschauer aufs äußerste. Die beiden Ausnahmeartisten arbeiten im Grenzbereich des Möglichen und Riskierbaren.

MANFRED HUBER - Ton- & Lichtregie

 

Der passionierte Schlagzeuger, Manfred Huber aus dem schönen Salzburgerland, hat sein Hobby zum Beruf gemacht. Seit vielen Jahren ist er unverzichtbarer im Programm des Circus Louis Knie für die Musikauswahl und die bezaubernde Lichtregie verantwortlich. Zu jeder Darbietung kreiert er farbenprächtige Momente und begleitet die Show auch mit dem Schlagzeug.

TINO AEBY -  Musiker

 

Aus der Schweiz kommt Tino Aeby der  bereits über 30 Jahre bei den bekanntesten Circusunternehmen  als Musiker  tätig ist. Wir sind ganz besonders Stolz darauf ihn in unserem Ensemble zu haben und er wird zusammen mit Manfred Huber  mit Trompete, Gitarre und Percussion-Instrumenten die Show begleiten und untermalen.